Kuba - Havana, Cienfuegos, Trinidad

Am 8.12.2017 ging es für uns über Amsterdam nach Kuba. Wir hatten Glück und erreichten trotz 2h Verspätung noch unseren Anschluss in Schipol. Nach gut 10h Flug genoßen wir die 25 Grad in Havana. Wir blieben ein paar Tage in der Hauptstadt bevor es über Cienfuegos nach Trinidad und schließlich nach Cayo Coco ging.

Havana

Nach unserer Ankunft am internationalen Flughafen José Martí erwartete uns bereits dasTaxi nach Vedado. Wir wohnten in einer typischen Casa particular auf der Calle C /y29. Vedado ist das etwas modernere Viertel von Havana. Uns gefiel es sehr gut! Nicht zuletzt wegen der wunderschönen Kolonialhäuser und der verhältnismäßig sauberen Luft im Gegensatz zu Havana Vieja, der Altstadt. La Habana hat uns sehr beeindruckt und die Tage gingen viel zu schnell vorbei.

Cienfuegos

Nach Havana ging es direkt nach Cienfuegos. Eine etwas ruhigere Stadt südöstlich von Havana. Interessant war der Kontrast zur Hauptstadt. Nach einem langen Spaziergang durch die Stadt genoßen wir ein leckeres Abendessen (fast alleine, da irgendwie kaum Touristen unterwegs waren) und machten uns mit einem Fahrradtaxi auf dem Weg zurück. Der Taxifahrer erklärte uns Stolz, dass er früher Rennfahrer war und auch als einziger Kubaner bei der Tour de France mitgefahren sei.  

Trinidad

Trinidad war der Hammer. Eine grandiose kleine Kolonialstadt die uns richtig gut gefallen hat. Wir streiften durch die Altstadtgassen, die keine Autos oder Pferde zulassen, tranken leckere Mojitos und auch die Restaurants waren ausgezeichnet.

Vinales

Nicht zu Weit weg von Havana liegt Vinales. Hier versuchte man sich erst im Weinanbau, merkte aber bald das Tabak das lohnendere Geschäft war. Leider hatten wir keine Zeit die Stadt in Ruhe zu erkunden. Wir besuchten jedoch eine kleine Rumfabrik und eine Tabak-Plantage.

Cuba on Film

Ich hatte mir vorgenommen auch in Kuba analog zu fotografieren. Da ich aber keine Lust hatte immer 2 Kameras mit mir herumzutragen, beschloss ich einfach an verschiedenen Tagen ausschließlich mit meiner Nikon zu fotografieren. So hatte ich einen Tag in Havana und einen Tag in Trinidad Gelegenheit einige Filme zu verschießen.