Amsterdam Pride, Bloemendaal aan Zee, Leiden

Anfang August sind wir zu einer Woche Urlaub in den Niederlanden aufgebrochen. Mittlerweile kann ich sagen, dass Amsterdam zu meiner dritten Heimat geworden ist (nach Dresden und Berlin). Wir hatten richtig Glück mit dem Wetter, die Vorhersage: 3 Tage Regenwetter, aber am Ende gab es nur Sonnenschein. Am Samstag fuhren wir zur Pride-Parade nach Amsterdam. Es war ein herrlicher Nachmittag. Ausgelassene Stimmung, die Straßen voller Menschen, nicht immer gute Musik von den Booten aber viele glückliche Gesichter. Ein perfekter Start! Ausserdem hat es uns diesmal noch nach Leiden verschlagen und ich kann diese gemütliche Kleinstadt nur empfehlen. Wer abseits vom Touristentrubel in Amsterdam die Grachten erkunden möchte, ist hier genau richtig. Natürlich gehört auch ein Strandbesuch zum Programm und trotz des kräftigen Windes war es einfach wunderbar.

Tot ziens, Niederlande!

#Amsterdam #Bloemendaal #Leiden #PrideAmsterdam

Morgenroutine

Täglich grüßt das Murmeltier... Ich hatte vor kurzem die Idee meinen täglichen Weg ins Büro zu dokumentieren. Im Juni diesen Jahres habe ich es dann endlich mal geschafft es umzusetzen. Alle Bilder habe ich mit dem Iphone gemacht. 

Film Extrem Workshop

Zu meinem Geburtstag überraschte mich meine Frau mit einem besonderen Geschenk. Schon länger wollte ich gern zu Chris Marquardt's Film Extrem Workshop. Allerdings gab es nur noch eine Karte als vor ein paar Monaten das letzte mal nachschaute. Als Marjolein mir also den Gutschein für den Workshop überreichte, war ich sprachlos und direkt voller Vorfreude. Am 14. April war es dann soweit und wir fuhren im leichten Nieselregen nach Adlershof. Ziel des Wochenendes war es vor allem, abgelaufenen Film extrem zu pushen bzw. zu pullen. Es hat richtig Spass gemacht und mir auch gleich aufgezeigt, dass man bei der analogen Entwicklung von Schwarzweiß-Film eigentlich nicht viel verkehrt machen kann. Vielen Dank nochmal an Chris und Moni, sowie Lothar, in dessen Film Labor in Adlershof der ganze Workshop stattfand. Neben vielen Anekdoten aus der Glanzzeit der Filmproduktion und der Filmbehandlung an sich, haben wir viele, viele Bilder gemacht! #Filmextrem #Analogextrem #IShootFilm #Analoglove

Portrait Shooting with Linh

I met Linh in a small Coffey Bar in Prenzlauer Berg a couple of weeks ago. I really liked the atmosphere in the dark and cosy Bar. Here are my favorite Portraits from that evening. #Portrait #Portraits #Portraiture #Berlin

SKALAR - Kraftwerk Berlin

Noch bis zum 25. Februar könnt ihr euch im Kraftwerk Berlin die Licht- und Sound Installation von Christopher Bauder & Kangding Ray ansehen. Wir waren letzten Sonntag dort und es war ziemlich cool. Mehr Infos findet ihr hier.

Kuba - Havana, Cienfuegos, Trinidad

Am 8.12.2017 ging es für uns über Amsterdam nach Kuba. Wir hatten Glück und erreichten trotz 2h Verspätung noch unseren Anschluss in Schipol. Nach gut 10h Flug genoßen wir die 25 Grad in Havana. Wir blieben ein paar Tage in der Hauptstadt bevor es über Cienfuegos nach Trinidad und schließlich nach Cayo Coco ging.

Havana

Nach unserer Ankunft am internationalen Flughafen José Martí erwartete uns bereits dasTaxi nach Vedado. Wir wohnten in einer typischen Casa particular auf der Calle C /y29. Vedado ist das etwas modernere Viertel von Havana. Uns gefiel es sehr gut! Nicht zuletzt wegen der wunderschönen Kolonialhäuser und der verhältnismäßig sauberen Luft im Gegensatz zu Havana Vieja, der Altstadt. La Habana hat uns sehr beeindruckt und die Tage gingen viel zu schnell vorbei.